Drinking ‚til Christmas 10

Paulaner – Salvator

Paulaner – Salvator

Farbe: Helles Braun

Krone: Feinporig

Klarheit: Blank

Geruch: Malzig, Süß, leicht alkoholisch, Weinartig, leicht fruchtig

Geschmack: Dunkles Malz, leichte Röstaromen, Schokolade, Kaffebohnen

Rezenz: Gering

Nachtrunk: Warm, lang, schokoladig

Alkoholgehalt: 7,9 Vol.%

Heute gibt es einen Klassiker in unser Glas: das Paulaner Salvator Doppelbock. Wer sich in Deutschland mit Bier beschäftigt, sollte dieses hier zumindest kennen. Es passt heute hervorraagend in meine Stimmung, da ich es mit einem Blick auf die verschneite Nachbarschaft genießen kann.

Der Einschank ist dickflüssig, möchte man meinen und bildet eine schöne Krone aus. Die Nase spricht dem zu, was die Augen wahrgenommen haben. Schwere süße Malzaromen und eine leicht weinartige Note lassen erahnen, was der Gaumen gleich erleben wird. Der Antrunk ist lecker malzig, gefolgt von einer bitteren Röstnote. Dann wird alles abgelöst von appetitlichen Schoko- und Kaffearomen. Der Abgang ist schön lang, warm und begleitet von Zartbitterschokolade.

Ein stabiles Bockbier wie im Bilderbuch. So kann man an Wintertagen wie heute gut und entspannt trinken.

Hompage: https://www.paulaner.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.