Drinking ‚til Christmas 19

ErlBräu – Erlefant Bayrisch Hell

ErlBräu – Erlefant Bayrisch Hell

Farbe: Hellgelb

Krone: Mittelgrobporig, schnell verschwunden

Klarheit: Glanzfein

Geruch: Getreide, wenig Malz

Geschmack: Malz, Würze, Hopfen

Rezenz: Zurückhaltend

Nachtrunk: Mild,

Alkoholgehalt: 5,0 Vol.%

Was da aus dem Adventskalender kommt, ist im ersten Moment schon recht überraschend. Ein Erlefant, was soll das sein? Auf jeden Fall ist es eine gute Marketingidee der Landbrauerei Ludwig Erl in Geiselhöring. Lassen wir uns mal überraschen, was in der Flasche ist.

In der Nase nicht sehr spektakulär, ein wenig Getreide und Malz, dann war es das schon. Der Antrunk ist ähnlich, ein wenig Malz, ein paar Würzenoten, nichts beeindruckendes. Dazu kommen sehr seichte, fast erahnte Fruchtnoten und dann ein schöner Eindruck des Hallertauer Hopfens. Das Schöne an diesem Bier ist das Mundgefühl das es mit seiner angenehmen Perlung erzeugt – lecker cremig. Der Abgang ist dann ein leicht hopfenbetontes Abbild des Gesamteindrucks.

Ein schnörkelloses Helles, das sicherlich gut als frischer, sommerlicher Durstlöscher dienen kann.

Hompage: http://www.erl-braeu.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.