Drinking ‚til Christmas 18

Einsiedler – Landbier

Einsiedler – Landbier

Farbe: Kastanienbraun bis rötlich/orange

Krone: Zurückhaltend, feinporig

Klarheit: Blank

Geruch: Malz, Gewürze, Frucht

Geschmack: Malz, Brot, Hopfen, Gewürze

Rezenz: Feinperlig

Nachtrunk: Trocken, Hopfig,

Alkoholgehalt: 5,0 Vol.%

Das Einsiedler Landbier aus Chemnitz ist mein heutiger Einstieg in den Feierabend. Dieses Bier ist mir kein Begriff, also beschäftige ich mir erst einmal mit dem Etikett und befinde die Aufmachung für ansprechend.

Als das Bier in mein Glas schwappt und die Krone sich ein wenig zurückgezogen hat steigen Gerüche von Malz, Gewürzen und leichte Fruchtanklänge in meine Nase. Der erste Schluck bringt Aromen von warmem Brot, Würzigkeit und eine ausgewogene Mischung von Hopfen und Malz auf die Zunge. Das alles wirkt allerdings nicht so voll wie man es jetzt erwarten könnte, es wird in einem schlanken Körper präsentiert und läuft angenehm in einem überraschend trockenen, malzigen Abgang aus.

Alles in allem ein ein angenehmes Bier, das auch unter „süffig“ einzuordnen ist.

Hompage: http://www.einsiedler.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.